Hier finden Sie eine Vorableseprobe meines Buches
Das komplette Buch können Sie weiter unten kapitelweise downloaden.


Katrin Hundhausen

Bei meiner Arbeit tanzt mein Herz.
Eine Einladung zu authentischem Arbeiten.

Gerne arbeiten ohne sich zu verbiegen, mit den eigenen Projekten etwas Sinnvolles bewegen, sich wohl fühlen mit den Menschen, mit denen man bei der Arbeit zusammen ist: Das wünschen sich immer mehr Menschen. Gerade in der Coronazeit hinterfragen viele Menschen ihre Arbeit und wollen (oder müssen) sie verändern.

Der Schlüssel für mehr Zufriedenheit beim Arbeiten ist Authentizität und das Buch eröffnet zehn Entwicklungsfelder für authentisches Arbeiten. Die Entwicklungsfelder enthalten  inspirierende Essays, Mutmacher-Interviews mit Menschen, die ihren eigenen Weg gefunden haben, und viele wirkungsvolle, praktikable Übungen.

Im ersten Entwicklungsfeld können die Leser herausfinden, wofür sie mit Leidenschaft und Freude arbeiten möchten. Im zweiten Feld lernen sie, ihre Aufmerksamkeit zu schärfen. Die folgenden acht Felder helfen dabei, den Traumberuf umzusetzen:
- Mit anderen Menschen synergetisch zusammenarbeiten
- Klar und positiv kommunizieren
- Kreative Lösungen finden
- Mitarbeiter produktiv und partizipativ führen
- Arbeit effektiv organisieren
- Zeit- und Geldknappheit überwinden
- Sich für schwierige Zeiten stark machen
- Die Freude an der Arbeit kultivieren.

Der Titel der Buches ist O-Ton einer Frau, die ihren Traumberuf gefunden hat: "Bei meiner Arbeit tanzt mein Herz."  Dieser Satz ist mir nicht mehr aus dem Kopf gegangen.



Einführung

Created with Sketch.

Dieses Buch hat ein Ziel: Es möchte Sie dabei unterstützen, in Ihrer Arbeit mehr Freude, Sinn und Stimmigkeit zu finden. Arbeit nimmt einen großen Teil unserer Lebenszeit ein und immer mehr Menschen möchten diese wertvolle Zeit bewusst nutzen. Dazu gehört auch ein Beruf, der erfüllt. 

Lesen Sie in diesem Kapitel mehr über das Geheimnis derer, die ihre Arbeit lieben. Es ist eigentlich ganz einfach, aber nicht so leicht umgesetzt.

Entwicklungsfeld 1: Leidenschaft

Created with Sketch.

Wofür möchten Sie mit Leidenschaft arbeiten? Das erste Kapitel hilft Ihnen mit vielen Praxisübungen, mehr Klarheit zu bekommen. Im zugehörigen Interview spreche ich mit dem Floristen Harald Kehr über Leidenschaft als wichtigste Motivation in der Ausbildung.

Entwicklungsfeld 2: Aufmerksamkeit

Created with Sketch.

Nur wer hellwach und aufmerksam ist, kann herauszufinden, wie er wirklich gerne arbeiten möchte und welche Chancen sich bieten. Das zeigt auch das Interview mit dem Hamburger Fotograf Uli Mattes.

Entwicklungsfeld 3: Neugier und Kreativität

Created with Sketch.

In diesem Kapitel geht es mit vielen Übungen, Inspirationen und einem Interview mit der Sängerin Gaiea darum, Neugier und Kreativität zu entfalten.

Entwicklungsfeld 4: Kommunikation

Created with Sketch.

Arbeiten ohne Kommunizieren ist (fast) unmöglich. Deshalb ist es so wichtig, klar und integer zu kommunizieren. Das zugehörige Interview zeigt den Ansatz von Greenpeace für transparente Kommunikation.

Entwicklungsfeld 5: Verbundenheit

Created with Sketch.

Mit wem arbeiten Sie gerne zusammen? Und wie? In diesem Kapitel mache ich einige Vorschläge, wie Zusammenarbeiten gut funktionieren kann. Und lassen Sie sich gerne von dem Interview inspirieren: Hier geht es um ein neu konzipiertes Wohn-Arbeits-Dorf in Norddeutschland.

Entwicklungsfeld 6: Führung

Created with Sketch.

Wie kann Führen authentisch sein, auf das Beste im Sinne aller ausgerichtet sein, Klarheit geben und Verantwortung teilen? Der Essay, die Praxisübungen und das sehr schöne Interview bei Hamburg Leuchtfeuer versuchen, Antworten zu diesem anspruchsvollen Thema zu geben.

Entwicklungsfeld 7: Prozesse und Strukturen

Created with Sketch.

Prozesse und Strukturen sollen funktionieren und zu den Menschen passen, die mit ihnen arbeiten. Wie man dies ermöglichen kann, zeigt dieses Kapitel, das auch ein Interview zur Arbeitsweise bei der SAP-Beratung abat enthält.

Entwicklungsfeld 8: Zeit und Geld

Created with Sketch.

Zeit und Geld sind knapp. Oder doch nicht? In diesem Kapitel geht es darum, eine ganzheitlichere Haltung zu diesen Ressourcen zu finden. Dadurch kann sich aus Zeitmangel produktive Zeitgestaltung entwickeln; der Blick auf das Geld kann erweitert werden um Wertigkeit, Selbstachtung und andere immaterielle Qualitäten. Empfehlen möchte ich Ihnen das Interview mit zwei Hamburger Restaurateuren, die beschreiben, wie sie im Flow arbeiten können.

Entwicklungsfeld 9: Resilienz

Created with Sketch.

Mit Resilienz lassen sich schwierige Phasen, die jeder wohl erlebt,  gut überstehen. Dieses Kapitel zeigt, wie man Resilienz trainieren kann, und im Interview wird das Gesundheitsmanagement eines Hotels in Hamburg vorgestellt.

Entwicklungsfeld 10: Dankbarkeit und Freude

Created with Sketch.

Es bereitet eine ungeheure Freude, an etwas zu arbeiten, was für einen selbst Sinn macht, einen gestalten und sich selbst ausdrücken lässt. "Bei meiner Arbeit tanzt mein Herz.", sagte eine Interviewpartnerin. Viel Freude bei diesem Kapitel,  das auch ein Interview mit den Gründerinnen eines sehr spannenden Bioladen-Kollektivs enthält.

Abschließend

Created with Sketch.

Im letzten Kapitel können Sie nachlesen, wie Sie am besten mit diesem Buch arbeiten können.